Hallo, ich bin Andrea Löwe. Ich lerne und unterrichte seit über 30 Jahren verschiedene asiatische und westliche Kampfkünste. Von Taekwondo, Hapkido, Kickboxen, Boxen, einer Wettkampfkarriere im Taekwondo beschäftige ich mich seit 2008 intensiv und vorrangig mit taktischer Selbstverteidigung. Nach einigen Jahren Krav Maga, 2 Instructor-Ausbildungen und Aufenthalten in Israel, habe ich immer wieder festgestellt, dass Krav Maga enorme Lücken hat und viele Verteidigungen bei Widerstand und unter Stress schlicht unrealistisch sind. Dazu hat mich die Kommerzialisierung und das „Produzieren“ von immer mehr Instructoren an 2 Wochenenden beim KM zunehmend gestört.2005 bin ich auf Idan uns sein KALAH-System gestoßen. Nach einem Wochenend-Seminar in den Niederlanden war mir klar, dass ich mein „missing puzzle of self-defense“ gefunden hatte.

Anfang 2006 habe ich dann meine erste Instructor-Ausbildung gemacht und KALAH nach Deutschland „geholt und den ersten Standort in Köln eröffnet. Zur Sicherung unseres Qualitätsanspruchs habe ich KALAH als Marke in Deutschland und Europa eintragen lassen und achte darauf, dass in Deutschland die Markenschutzrechte gewahrt werden. 

Mit Idan folgten viele weitere Seminare und noch Instructor-Ausbildungen zu Level 2 & 3. 

KALAH hat mich als komplexes System zur Selbstverteidigung durch seine besondere Didaktik, einfachen Techniken und realitätsnahes Training am meisten beeindruckt.  

Die Instructor-Ausbildungen bei Idan gehören zu den härtesten Tests, die ich jemals physisch und psychisch mitgemacht habe.

Jede*r, der eine Ausbildung zum KALAH-Instructor besteht kann zu Recht sagen: „earned, not given“.

Mein Trainingskonzept basiert auf den effektiven Prinzipien des KALAH und wird ergänzt durch verschiedene Techniken und Taktiken, um eine Gefahrensituation zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Die Einstellung macht 90% erfolgreicher Selbstverteidigung aus. 

Wir versprechen beim KALAH eben nicht, dass jede*r sich mit ein paar Tricks verteidigen kann. Wir versprechen nur eine Sache: Wirklich realistisches und kompromissloses Selbstverteidigungstraining. 

Wir respektieren unsere Teilnehmer*innen. Wir nehmen die Realität ernst. Das ist KALAH.

 

Für mich ist KALAH das zur Zeit überzeugendste System, um auf Gewaltsituationen erfolgreich zu reagieren, wenn Deeskalation oder Flucht unmöglich sind. Versprechungen, Selbstverteidigung wäre einfach, halte ich für unseriös und fahrlässig. Wir versprechen nur eine Sache: Wirklich realistisches und kompromissloses Selbstverteidigungstraining.

Scroll to Top